Wohnen in Frankreich: Steuern

  • Wohnsteuer in Frankreich

    In Frankreich ist jährlich eine Wohnsteuer (taxe d'habitation) zu entrichten, und zwar von der- oder demjenigen, der das Objekt am 1. Januar eines Kalenderjahres bewohnt.

    Mehr lesen
  • Grundsteuer in Frankreich

    Wer am 1. Januar des jeweiligen Jahres Eigentümer, Erbpacht- oder Nießbrauchsberechtigter ist, muss die jährliche Grundsteuer entrichten.

    Mehr lesen
  • Wertzuwachssteuer in Frankreich

    Sie sind Hauseigentümer in Frankreich, haben dort Ihren Erst- oder Zweitwohnsitz und beabsichtigen Ihr Haus zu verkaufen?

    Mehr lesen
  • Doppelbesteuerungsabkommen

    Eine Zusatzregelung im deutsch-französischen Doppelbesteuerungsabkommen sorgt für Steuernachteile bei manchen Grenzgängern.

    Mehr lesen